Hast du Fragen?

Tímea berät dich

-
(Mo - Fr.: 9:00 - 12:00 a 13:00 - 16:30)

Profi messerschärfer

Beschreibung der Kategorie

Zur Messerpflege gehört auch regelmäßiges Schleifen und Schärfen.

Der Unterschied zwischen Schleifen und Schärfen ist folgender: Das Schärfen hält die Klinge scharf und richtet die mikroskopisch kleinen Zähne und Risse in der Klinge aus, entfernt aber nicht den Stahl. Es kann häufig durchgeführt werden, auch nach jedem Gebrauch. Das Schleifen ist aufwändiger, da der Stahl abgetragen und eine neue Schneide erzeugt wird, und sollte daher nur ein- oder höchstens zweimal im Jahr durchgeführt werden. Wenn Sie Ihre Messer in gutem Zustand halten und regelmäßig schärfen, müssen Sie sie nicht öfter schleifen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Messer scharf zu halten. Am einfachsten ist es, einen Handschärfer oder einen elektrischen Messerschärfer zu kaufen. Schleifer haben voreingestellte Schleifwinkel, so dass Sie das Messer nur ein paar Mal durch die Kerbe ziehen müssen.

Eine andere, etwas schwierigere Möglichkeit ist ein Wetzstahl. Beim Schärfen hält man das Messer so, dass es einen 20-Grad-Winkel mit dem Schleifstein bildet, und man führt das Messer von beiden Seiten über den Schleifstein.

Und schließlich gibt es für den erfahreneren "Schleifer" Schleifsteine. Vor dem Gebrauch taucht man den Schleifstein in Wasser und führt dann die Messerklinge in einer gleichmäßigen Bewegung von beiden Seiten über den Stein.

Weitere Informationen zum Messerschärfen finden Sie in diesem Artikel.

IVO-Messer für 

ein perfektes Kocherlebnis

Sortieren:
Meistverkaufte
Günstigste
Teuerste
Neueste
Zeige Ergebnisse 1-18 von 79.

Hersteller und Lieferanten seit Jahren getestet

Alle Hersteller anzeigen
 
Bewertung des E-Shops
Bewertung des E-Shops
Wie sind die Kunden mit uns zufrieden?
4,6 11 Bewertungen